Endoskopie und Sonografie

Foto: Patient bei Magenspiegelung

Für die endoskopischen Untersuchungen stehen drei modern ausgestattete Räume zur Verfügung. Wir setzen ausnahmslos moderne Video-Endoskope ein, bei denen am Bildschirm "gearbeitet wird" und der Patient so auch zuschauen kann.
Die in der Medizinischen Klinik II angewandten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen (Endoskopie und Sonographie, Gastroenterologische Funktionsdiagnostik, Ernährungs- und Diabetesberatung) finden Sie ausführlich dargestellt unter Untersuchungsmethoden und Leistungsspektrum.

Die Funktionsuntersuchungen werden von den Oberärzten oder von Funktionsassistenten unter Anleitung durch Oberärzte und Chefarzt durchgeführt.

Für die Untersuchungen auf der Intensivstation oder bei anderen nicht transportfähigen Patienten steht eine mobile Endoskopie-Einheit zur Verfügung. Für Notfalluntersuchungen außerhalb der regulären Dienstzeit gibt es eine Rufbereitschaft der Endoskopie-Schwestern wie auch der Oberärzte.

Die Untersuchungsabläufe werden von den Endoskopie-Schwestern in Absprache mit dem zuständigen Oberarzt und dem Chefarzt organisiert. Vorangemeldete Patienten werden telefonisch von den Stationen abgerufen. Patienten werden vom pflegerischen Hol- und Bringedienst oder nach Anwendung sedierender Maßnahmen von examiniertem Pflegepersonal begleitet.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

Fotos
Foto: Endoskop und Monitor



Foto: Ultraschalluntersuchung
 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern