Ärzte



Im Zentral-OP arbeiten Ärzte aller operativen Fachabteilungen. Geleitet wird der Zentral-OP von der Anästhesie, sowohl in jedem einzelnen Saal, als auch in Gänze in Form des OP-Managements. Letzteres ist ein Gremium bestehend aus den Leitungskräften der drei Hauptberusfgruppen im Zentral-OP:

- der OP-Pflege,
- der Anästhesie-Pflege sowie
- den Anästhesisten/Innen.

Im Zentral-OP werden täglich gut 50 Patienten/Innen in 10 Sälen narkotisiert und operiert. Eine OP-Minute kostet ca 12€, sodass eine straffe Organisation ein wirtschaftliches Muß ist. Gleichwohl haben bei aller Wirtschaftlichkeit fünf Dinge immer absoluten Vorrang:
1. die sofortige Integration absoluter Notfälle in das Tagesprogramm
2. die Hygiene
3. die Qualität der gesamten operativen Leistung
4. die Empathie bei der Betreuung unserer Patienten.
Bis hierhin haben wir aber nur 4 Vorrang-Punkte.
Punkt nur 5 ist das Betriebsklima: Als abgeschlossener Bereich haben wir unser Betriebsklima weitestgehend selbst in der Hand: Betriebsklima ist abhängig von einer befriedigenden und sinnvollen Tätigkeit, die wir zweifelsohne haben, aber auch von einem adäquaten und wertschätzenden Umgang untereinander, auf den wir sehr viel Wert legen.

Wenn Sie Interesse haben bei uns als Anästhesist/in zu arbeiten, so finden Sie unter der Rubrik "Aus und Weiterbildung" weitere Informationen. Darüber hinaus finden Sie dort auch 5 gute Gründe aufgelistet, warum Sie gerade bei uns Ihre Ausbildung zum Facharzt/ärztin anstreben sollten.

Initiativbewerbungen sind willkommen! Bewerbungen auf Honorararztbasis sind hingegen zwecklos.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern