Willkommen bei den Kliniken des Main-Taunus-Kreises

Ihrem Gesundheitszentrum für Menschen jeden Alters

Neues aus den Kliniken...

11.06.2019

Beckenboden und Kontinenz in Schwangerschaft und höherem Alter

Er spielt eine tragende Rolle im Leben von Frauen: Der weibliche Beckenboden hält und stützt die Organe im Körper, verschließt die Körperöffnungen an Scheide, Harnleiter und Enddarm und trägt in der Schwangerschaft eine besonders hohe Last. Auch in der Sexualität spielt die Beckenbodenmuskulatur eine wichtige Rolle. Größtes Risiko für die Funktion des Beckenbodens ist eine Geburt, die zu einer dauerhaften Schwächung mit Kontinenzproblemen bei den betroffenen Frauen führen kann.

Da dieses Problem immer noch als Tabu betrachtet wird, sprechen viele Frauen nicht darüber. Nur ein Fünftel der Betroffenen sucht den ärztlichen Rat. Dabei gibt es eine Vielzahl von Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten, mit denen in den letzten Jahren eine deutlich höhere Heilungsrate erreicht werden konnte.

Was dem Beckenboden nutzt und bei Harninkontinenz hilft, von der laut Statistik jede dritte Frau über 50 Jahre betroffen ist, wird Thema eines Informationsabends im Krankenhaus Bad Soden sein. Das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Main-Taunus informiert am 26. Juni ab 18 Uhr im Konferenzbereich des Krankenhauses unter dem Motto „Von Lust bis Frust“ über Probleme des Beckenbodens. Wissenswertes und Praktisches aus Sicht des Frauenarztes, der Hebamme und der Beckenbodentherapeutin erwartet die Besucherinnen.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Gelegenheit zur Diskussion mit den Referenten. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung unter 06192/98-4990 oder event@kliniken-mtk.de gebeten.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentralen erreichen Sie unter
Bad Soden: 06196/656
Hofheim: 06192/983

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern