Die Interdisziplinäre Schmerzklinik

Die Interdisziplinäre Schmerzklinik am Krankenhaus Hofheim behandelt Patienten, die bereits über einen längeren Zeitraum unter Schmerzen leiden. Die stationäre Schmerztherapie richtet sich an Patienten mit einem chronischen Schmerzsyndrom, das seit mehr als drei Monaten besteht und bei dem ambulante Therapien und die gängige Schmerzmedikation – auch in unterschiedlicher Kombination – keinen befriedigenden Erfolg gezeigt haben.

Voraussetzung für die stationäre Behandlung in unserer Schmerzklinik ist die Einweisung eines niedergelassenen Facharztes.




Im multiprofessionellen Team von Experten, die auf Schmerztherapie spezialisiert sind, helfen wir dem chronischen Schmerzpatienten, den Schmerz zu reduzieren und zu kontrollieren. Nicht immer kann die vollständige Elimination des Schmerzes erreicht werden. Unser Behandlungsziel ist es, den Schmerz auf ein für den Patienten erträgliches Niveau abzusenken und ihm dauerhaft einen selbstbestimmten Umgang mit dem Schmerz zu ermöglichen. Die intensive Therapie erfordert einen stationären Aufenthalt von zwei bis drei Wochen im Krankenhaus Hofheim. Dazu wurde im Erdgeschoss der Klinik eine neue Station mit freundlichen, modernen Patientenzimmern geschaffen.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06192/983

Patienteninformation

Flyer "Interdisziplinäre Schmerzklinik"

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern