Willkommen bei den Kliniken des Main-Taunus-Kreises

Ihrem Gesundheitszentrum für Menschen jeden Alters

Neues aus den Kliniken...

16.01.2019

Chefarzt-Doppelspitze führt die Frauenklinik

Seit 1. Januar führen Dr. Dietrich Mosch und Dr. Anne Vollmann die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Bad Soden als Chefarzt-Doppelspitze gemeinsam.

Dr. Dietrich Mosch (55) leitet die Abteilung bereits seit zehn Jahren. Dr. Anne Vollmann (50) hatte bisher die Position der Leitenden Oberärztin in der Frauenheilkunde inne. Sie begann ihre berufliche Laufbahn - nach dem Medizinstudium in Mainz und Frankfurt sowie Auslandssemestern in den USA - 1995 als Ärztin im Praktikum bereits an den Kliniken des Main-Taunus-Kreises in Bad Soden. Schon zu Beginn ihrer ärztlichen Laufbahn galt ihr Interesse der Gynäkologie und der Geburtshilfe. Im Jahr 2000 legte sie ihre Facharztprüfung ab, promovierte und wurde bereits ein Jahr später mit 32 Jahren gynäkologische Oberärztin. Die gebürtige Frankfurterin erwarb im Bereich der Geburtshilfe zusätzliche Qualifikationen in spezieller Geburtshilfe und Perinatalmedizin sowie die Zusatzweiterbildung Akupunktur. Auf dem Gebiet der operativen Gynäkologie qualifizierte sich Vollmann durch Weiterbildungen in der gynäkologischen Onkologie. So ist sie in der Therapie von Brustkrebs als Operateurin im Rahmen des Mammographiescreenings anerkannt und von der Deutschen Krebsgesellschaft als Onkozert-Senior-Mammaoperateurin zertifiziert.

„Wir freuen uns, jetzt in der Gynäkologie eine Doppelspitze zu haben. Das bietet Patientinnen die Möglichkeit, zwischen einem Arzt und einer Ärztin wählen zu können“, betonte Klinikgeschäftsführer Stefan Schad bei der Vorstellung des Chefarzt-Doppels. „Frau Dr. Vollmann besitzt sowohl die hohe fachliche Kompetenz als auch die umfassende Erfahrung, die sie für die Chefarztposition bestens qualifiziert.“

In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in Bad Soden wurden im Bereich der operativen Gynäkologie im letzten Jahr mehr als 1.800 stationäre und ambulante Eingriffe durchgeführt, darunter 108 Operationen nach einer Brustkrebsdiagnose. Die Klinik ist Teil des zertifizierten Brustzentrums Rhein-Main und kooperiert auf diesem Gebiet eng mit der Gynäkologie des Klinikums Frankfurt Höchst. Im Bereich der gynäkologischen Krebserkrankungen werden die meisten Operationen mit schonenden minimal-invasiven Techniken durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt der Klinik ist die Behandlung von Patientinnen mit Beckenboden- und Inkontinenzproblemen. In den Kreißsälen des von der WHO/Unicef-Initiative ausgezeichneten „Babyfreundlichen Krankenhauses“ kommen jährlich rund 1.200 Babys zur Welt. Das Team der Frauenklinik aus 13 Ärztinnen, 2 Ärzten und 23 Hebammen behandelte und begleitete im Jahr 2018 insgesamt rund 6.700 Patientinnen.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentralen erreichen Sie unter
Bad Soden: 06196/656
Hofheim: 06192/983

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern