Willkommen bei den Kliniken des Main-Taunus-Kreises

Ihrem Gesundheitszentrum für Menschen jeden Alters

Neues aus den Kliniken...

11.06.2018

Foto: Ultraschall Bauch

Nutzen von Ultraschalluntersuchungen in der gynäkologischen Vorsorge und Therapie

Die Ultraschalluntersuchung ist ein zentrales Verfahren in der
Frauenheilkunde, um Erkrankungen erkennen und zielgerichtet behandeln zu können. Sie ist unkompliziert, vielseitig und unschädlich.
Und dennoch ist die Untersuchungsmethode - insbesondere im
Zusammenhang mit der gynäkologischen Vorsorge - in die Kritik geraten. Jede Frau muss bei der jährlichen Vorsorge entscheiden, ob sie sich zur vaginalen Ultraschalluntersuchung und für den Brustultraschall als Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) entschließt. Die Entscheidung wird erschwert durch die kontroverse Diskussion von Ärzten und Krankenkassenvertretern
über den Nutzen der zusätzlichen Diagnostik.
Welche Rolle moderne Ultraschallverfahren in der gynäkologischen Therapie spielen und welche Früherkennung sie ermöglichen, wird Dr. Dietrich Mosch, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, dem 20. Juni, um 18 Uhr im Konferenzbereich des Krankenhauses Bad Soden erläutern. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Gelegenheit zur Diskussion.
Aus organisatorischen Gründen wird um eine telefonische Anmeldung unter
06196/657801 gebeten.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentralen erreichen Sie unter
Bad Soden: 06196/656
Hofheim: 06192/983

Referent

Chefarzt Dr. Dietrich Mosch

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern