Regionalanästhesie

Einige Operationen lassen sich in einer sogenannten Regionalanästhesie betäuben. Dazu werden unter Ultraschallkontrolle die für das OP-Gebiet zuständigen Nerven dargestellt und mit Lokalnanästhetika umspült, sodass nach wenigen Minuten das OP-Gebiet schmerzfrei ist, und Sie ohne eine Vollnarkose zu benötigen operiert werden können. Sollten Sie von der Operation nichts mitbekommen wollen, so können wir Ihnen dabei jederzeit etwas zum Schlafen geben. Aber auch bei vielen Eingriffen, die in Vollnarkose durchgeführt werden müssen, legen wir unter Ultraschallkontrolle Schmerzkatheter, die Sie nach der Operation weitestgehend schmerzfrei halten. Dies trägt nicht nur zum postoperativen Patientenkomfort bei, sondern auch zu einer schnelleren Erholung.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern