Interdisziplinäre Wirbelsäulentherapie

Interdisziplinäre und integrative Therapie von Wirbelsäulenerkrankungen

Bei der Behandlung von chronischen Wirbelsäulenerkrankungen wirken in den Kliniken des Main-Taunus-Kreises konservative und operative Orthopäden, Schmerztherapeuten sowie Neurochirurgen interdisziplinär zusammen.

Die ausgewiesenen Experten bieten alle etablierten und sich ergänzenden Verfahren in der Therapie an.
Dabei kommen in der operativen Behandlung vor allem minimalinvasive Operationsverfahren unter Einsatz modernster Operationstechnik wie Computernavigation, Operationsmikroskop und Ultraschallskalpell zum Einsatz.

Die Interdisziplinäre Schmerzklinik im Krankenhaus Hofheim behandelt Wirbelsäulenpatienten konservativ nach den Grundsätzen der multimodalen Schmerztherapie.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern