Willkommen bei den Kliniken des Main-Taunus-Kreises

Ihrem Gesundheitszentrum für Menschen jeden Alters

Neues aus den Kliniken...

18.01.2016

Foto: minimal-invasive Gallenoperation

Herausragende Qualität bei Gallenoperationen

Die AOK Hessen hat die Kliniken des Main-Taunus-Kreises heute für ihre herausragende Qualität bei Operationen zur Entfernung der Gallenblase ausgezeichnet. Professor Dr. Matthias Seelig, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie nahm am 18. Januar im Krankenhaus Bad Soden die Urkunde mit dem Qualitätssiegel, das drei Lebensbäume darstellt, von Margit Mark von der AOK Hessen entgegen. Die Main-Taunus-Kliniken gehören damit zu den acht hessischen Kliniken mit überdurchschnittlich hoher Qualität im Krankenhausvergleich der AOK bei der häufigen Operation.
In der Bauchchirurgie am Krankenhaus Bad Soden ist die zumeist minimal-invasiv durchgeführte Operation im letzten Jahr bei 333 Patientinnen und Patienten vorgenommen worden. Die Klinik verfügt damit über besonders große Erfahrung und Routine bei diesem Eingriff. „Wir freuen uns sehr über die AOK-Auszeichnung mit der Bestätigung unserer Qualität in der Gallenblasenchirurgie“, betonte Professor Seelig anlässlich der Auszeichnung. „Mit einer Komplikationsrate von nur 1,3 Prozent lind wir deutlich besser als der Bundesdurchschnitt, der bei 5,6 Prozent liegt.“
Patienten verlassen das Krankenhaus Bad Soden nach einer Gallenoperation zumeist innerhalb von drei Tagen. Der Eingriff findet in der Regel endoskopisch statt, mit nur vier kleinen Bauchschnitten, durch die Instrumente und Kamera in den Bauchraum eingeführt werden.

Zur Messung der Qualität verwendet die AOK Hessen das Verfahren „Qualitätssicherung mit Routinedaten“ (QSR). Es ermöglicht eine Langzeitbetrachtung von Behandlungsergebnissen, die auch über den eigentlichen Krankenhaus-Aufenthalt hinausgeht, denn sie bezieht die Daten aller Krankenhäuser und der ambulanten Versorgung mit ein. Zur Berechnung der Qualitätsindikatoren werden Routinedaten verwendet, die die Krankenhäuser automatisch zur Abrechnung ihrer Leistungen an die Krankenkassen übermitteln. Ihre Qualitätsauswertung bietet die Krankenkasse im Internet als AOK-Krankenhausnavigator auf Basis der „Weissen Liste“ als Orientierungshilfe bei der Wahl des Krankenhauses an.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentralen erreichen Sie unter
Bad Soden: 06196/656
Hofheim: 06192/983

Ausgezeichnet
Foto: Prof. Seelig und Margit Mark mit Urkunde

Professor Matthias Seelig mit der Urkunde und den begehrten „Drei-AOK-Bäumen“, die ihm Margit Mark von der AOK Hessen für hervorragende Qualität überreichte.

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern