Willkommen bei den Kliniken des Main-Taunus-Kreises

Ihrem Gesundheitszentrum für Menschen jeden Alters

Neues aus den Kliniken...

24.04.2015

Landfrauenverein spendet für ambulante Palliativversorgung in Frankfurt und dem Main-Taunus-Kreis

Der Bezirks-Landfrauenverein Frankfurt-Main-Taunus hatte mit ihrem Waffelverkauf auf der Frankfurt Messe „Land und Genuss“ Ende Februar 1.200 Euro als Spenden für einen guten Zweck gesammelt.

Am 16. April überreichte der Verein unter der Leitung von Ingeborg Gritsch in Eschborn die Spende zu gleichen Teilen an das Palliativ-Team Frankfurt und das Palliative-Care-Team Main-Taunus. Boris Knopf und Prof. Michael Booke nahmen die übergroßen Schecks für die beiden ambulanten Palliativteams in Empfang und bedanken sich für die finanzielle Unterstützung. „Wir freuen uns sehr über die Spende, die wir in die technische Ausstattung zur Vernetzung unseres Teams investieren werden“, betonte Booke als ärztlicher Leiter des Palliativteams der Kliniken des Main-Taunus-Kreises. „Genauso freuen wir uns aber über die Anerkennung unserer Arbeit, die sich in derartigen Aktionen widerspiegelt.“
Das Frankfurter Team wird mit Hilfe der Spende die Mitarbeit eines Psychologen finanzieren. „Wir haben ein Projekt der Würde-zentrierten Therapie, bei dem ein Psychologe Interviews mit unseren Patienten führt. Hierdurch möchte wir Patienten Würde „zurückgeben“. Ein Aspekt, der am Ende des Lebens wichtig ist, um mit Wertschätzung auf das Erreichte zurückzuschauen in einer Lebensphase, in der sich Menschen möglicherweise nutzlos fühlen“, erklärte Boris Knopf, als geschäftsführender Frankfurter Teamleiter.
Beide Palliativteams betreuen schwerstkranke Patienten in ihrer gewohnten Umgebung auf ihrem letzten Lebensabschnitt in ihrem Betreuungsgebiet. In den westlichen Frankfurter Stadtteilen sind beide Teams tätig und stimmen sich in der palliativen Patientenversorgung untereinander ab.


Je einen Scheck über 600,- Euro nahmen Boris Knopf (l.) für das Palliativ-Team Frankfurt und Professor Michael Booke (r.) für das Palliativteam Main-Taunus von den Landfrauen entgegen. Die Spenden überreichten Elke Theiss, Ulrike Scherer, Vereinsvorsitzende Ingeborg Gritsch, Hella Ewald und Geschäftsführerin Christiane Zimmer (v.l.).

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentralen erreichen Sie unter
Bad Soden: 06196/656
Hofheim: 06192/983

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern