Qualitätsmanagement

Die Qualität unserer Arbeit auf der Intensivtherapie-Station ist uns ausgesprochen wichtig, da unsere schwerstkranken Patienten Qualitätsdefizite in aller Regel nicht vertragen. Aus diesem Grunde unterziehen wir uns nicht nur verpflichtenden, sondern auch freiwilligen Maßnahmen zur Sicherstellung und Überprüfung der Qualität unserer Tätigkeiten.

Dazu gehören:

  • Peer-Review-Verfahren der Landesärztekammer Hessen
  • Arzneimittel-Visiten
  • Hygienedokumentation und Anbindung an das MRSA-Netzwerk und an das KISS
  • Critical Incident Reporting System (CIRS)
  • M & M-Konferenzen
  • regelmäßiges Audit und Rezertifizierung durch den TÜV
  • Kodierungsvisiten/Case-Management in Zusammenarbeit mit dem Medizin-Controlling
  • interne Studien zur Qualitätskontrolle
  • Audit und Zertifizierung/Strukturprüfungen durch den Medizinischen Dienst der Kassen (MDK)
  • Antibiotic Stewardship
  • Deutsches Reanimationsregister
Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern