Willkommen bei den Kliniken des Main-Taunus-Kreises

Ihrem Gesundheitszentrum für Menschen jeden Alters

Spektrum des ZIM

Differenzierte Innere Medizin im ZIM

Die Kliniken des Main-Taunus-Kreises bieten als Schwerpunktversorger die stationäre Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung des Main-Taunus-Kreises und angrenzender Regionen. Die Innere Medizin an den Main-Taunus-Kliniken ist besonders facettenreich und zeichnet sich durch ein umfassendes und breites Untersuchungs- und Behandlungsspektrum aus.

Das Zentrum für Innere Medizin (ZIM) gliedert sich in folgende Kliniken:

Grafik Herz

Medizinische Klinik I

Der Versorgungsschwerpunkt der Medizinischen Klinik I liegt im Bereich der Allgemeinen Inneren Medizin und der Kardiologie. Die Kardiologische Abteilung leitet die internistische IMC Station im Hause und ist für die Versorgung internistischer Intensivpatienten zuständig. Konservativ diagnostisch werden TTE, TEE (zusammen ca. 3.500/ Jahr), Duplexsonographien aller Gefäßregionen (ca 1.000/Jahr) sowie Belastungsuntersuchungen, Langzeit-EKG-, und -Blutdruckaufzeichungen durchgeführt. Pro Jahr werden ca. 350 Eventrekorder, Herzschrittmacher und Defibrillatoren implantiert. Die Nachsorge erfolgt ebenfalls am Hause. Das komplette Spektrum der Koronadiagnostik und Koronarinterventionen wird mit ca. 2.300 diagnostischen und interventionellen kardialen Kathetereingriffen abgebildet. Zur Versorgung akuter Herzinfarkte besteht eine 24/7 Bereitschaft. Zudem erfolgen komplexe Katheterinterventionen an peripheren Gefäßen. Zusammen mit der Med. Klinik II werden die interdisziplinäre Notaufnahme am Standort Bad Soden und der Bereitschaftsdienst besetzt.

Magenspiegelung - Gastroenterologie

Medizinische Klinik II

Bei der Medizinischen Klinik II liegt der Schwerpunkt neben der Allgemeinen Inneren Medizin in den Bereichen Gastroenterologie und Diabetologie/Endokrinologie. Die Med. Klinik II ist Hauptbehandlungspartner im zertifizierten Darm- und Pankreaskarzinomzentrum (DKG, OnkoZert), sowie anerkannte Behandlungseinrichtung (DDG) für Typ 1- und Typ 2-Diabetiker. Die Med. Klinik II betreibt einen großen Funktionsbereich für Endoskopie mit sämtlichen diagnostischen und therapeutischen Verfahren (ca. 6.000/Jahr), umfangreiche Sonografie diagnostisch und mit Punktionen (ca. 4.000/Jahr), sowie Funktionsuntersuchungen des GI-Traktes (ca. 1.000/Jahr). Der Med. Klinik II ist ein multiprofessionelles Diabetes-Team angegliedert, es werden ca. 1.100 Diabetiker pro Jahr betreut. Zusammen mit der Med. Klinik I werden die interdisziplinäre Notaufnahme am Standort Bad Soden und der Bereitschaftsdienst besetzt.

Sonographie - Medizinische Klinik III

Klinik für Pneumologie

Die Klinik hat ihren Schwerpunkt in der Allgemeinen Innere Medizin, Pneumologie und internistischen Intensivmedizin mit der Spezialisierung auf Beatmungsmedizin (Weaningzentrum). Angegliedertes Schlaflabor mit zurzeit 10 stationären Plätzen. Chest-Pain-Unit in Kooperation mit der Kardiologischen Praxis Prof. Dr. Reifart und Partner bei LHK-Utnersuchungen, die in Hofheim von den Kardiologen durchgeführt werden. Stroke Unit in Kooperation mit der Neurologischen Klinik des KH Höchst. Funktionsbereich mit Endoskopie (1.200/Jahr), Lungenfunktionsdiagnostik (ca. 6.000/Jahr), Sonografie, Echokardiografie und TEE (zusammen ca. 5.000/Jahr) und die nicht-invasive kardiologische Diagnostik mit EKG, Langzeit-EKG und 24-h-RR-Monitoring. Allergologische und schlafmedizinische Untersuchungen runden das diagnostische Spektrum ab. Es werden die Notfallambulanz und Notarzteinsatzfahrzeuge besetzt.

Team Geriatrie

Geriatrie

Die Geriatrische Klinik ist internistisch-geriatrisch geleitet und versorgt ältere, multimorbide Patienten mit allen Erkrankungen, in der Regel nach geriatrischem Konzil. Überwiegend werden Patienten aus den konservativen und operativen Kliniken der Kliniken des Main-Taunus-Kreises, aber auch anderer Krankenhäuser und nach Einweisung durch den Hausarzt betreut. Zur Behandlung steht ein multiprofessionelles Geriatrisches Team zur Verfügung. Die WB-Assistenten erlangen hier Kenntnisse der speziellen Pharmakotherapie des älteren multimorbiden Menschen.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentralen erreichen Sie unter
Bad Soden: 06196/656
Hofheim: 06192/983

Fotos
Farbcodierte Duplexsonographie

Farbcodierte Duplexsonographie

Endoskop - Darmspiegelung

Darmspiegelung

Sonographie

Sonographie

Patienten beim Lungenfunktionstest

Patienten beim Lungenfunktionstest

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern