Fehlbildungen der Hand

Behandlung angeborener Fehlbildungen

Für betroffene Eltern ist es zunächst ein schockierendes Erlebnis, wenn ihr neugeborenes Kind eine angeborene Fehlbildung aufweist. An der oberen Extremität reicht das Spektrum der Fehlbildungen von einfachen Formen, wie einem doppelt angelegten Daumen, zusammengewachsenen Fingern bis hin zu komplexen Formen, bei denen einzelne Finger oder sogar Teile des Armes fehlen. Wir stehen diesen Eltern von der Geburt ihres Kindes an mit Rat und Tat zur Seite, denn durch die Anwendung spezieller Operationstechniken ist es in vielen Fällen möglich, angeborene oder durch Verletzungen verursachte Funktionsstörungen der kindlichen Hand schon in einem frühen Wachstumsstadion zu korrigieren und mögliche Folgebeschwerden zu verhindern oder zu reduzieren.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern