Notfallversorgung

Foto: Ärztin beim Anlegen eines Verbandes

Im Erdgeschoß des Krankenhauses Bad Soden befindet sich die Chirurgische Ambulanz. Sie ist Teil der interdisziplinären Notfallambulanz, die gemeinsam mit den anderen Fachabteilungen des Hauses geführt wird.

In der Chirurgischen Ambulanz werden alle Notfälle versorgt. Zur Verfügung stehen ein spezieller Schockraum und ein eigener OP.

An den Kliniken des Main-Taunus-Kreises ist zudem ein zertifiziertes Traumazentrum etabliert, das primär von der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie geleitet wird. Von infrastruktureller Seite wird ein Hubschrauberlandeplatz vorgehalten. Bei allen Patienten, die auch eine Verletzung im Bereich des Bauchraumes oder der Brusthöhle oder eine Gefäßverletzung haben, wird die Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie tätig. Durch die enge Verzahnung der Abteilungen im Rahmen des Traumazentrums und durch eine optimale Ablauforganisation der Diagnostik und Therapie von Schwer- und Schwerstverletzten Patienten können wir hier eine optimale Behandlung realisieren. Alle operativen Notfallverfahren stehen rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr durch ein hochkompetentes Facharztteam zur Verfügung.

Für geplante, nicht notfallmäßige Vorstellungen und Beratungen vereinbaren Sie bitte einen Termin über unsere Sprechstunden.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

Fotos
Foto: Rettungssanitäter beim Einsatz
Foto: Eingipsen eines Unterarmes
Foto: Eingipsen eines Unterarmes
 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern