Sicherer Babyschlaf

Als Begrüßungsgeschenk zur Geburt erhalten Sie einen Babyschlafsack, um die Schlafumgebung Ihres Kindes ab den ersten Lebensstunden zu optimieren und das geringe Risiko eines plötzlichen Kindstodes zu senken.
Der Main-Taunus-Kreis und der Klinik-Förderkreis finanzieren die Schlafsäcke für unsere Neugeborenen.

Ein gesundes Baby kann manchmal völlig unerwartet versterben. Lässt sich die Ursache nicht klären, so spricht man vom plötzlichen Kindstod (SIDS). Trotz rückläufiger Zahlen sterben jährlich immer noch ca. 160 Kinder in Deutschland ohne erkennbaren Grund.




Wirksame Vorbeugung ist möglich und Risiken lassen sich minimieren

Rückenlage
Ihr Baby sollte vom ersten Tag an immer auf dem Rücken schlafen.

  

Schlafsack
Verwenden Sie den Babyschlafsack, den Sie als Geburtsgeschenk in unserer Klinik erhalten.
Achten Sie darauf, dass Ihr Kind nicht von Kissen, Nestchen, Decken oder Kuscheltieren überdeckt werden kann.

Im Elternschlafzimmer im eigenen Bettchen
Im ersten Jahr sollte das Baby in Ihrem Schlafzimmer im eigenen Bettchen schlafen.

  

Schutz vor Überwärmung
Halten Sie das Schlafzimmer auch im Winter nicht wärmer als ca. 18° C. Wenn Ihr Baby im Nackenbereich schwitzt, ist die Umgebung zu warm.

Rauchfrei
Rauchen während der Schwangerschaft und nach der Geburt erhöht das Risiko für den Plötzlichen Kindstod. Verzichten Sie in Gegenwart des Babys auf das Rauchen.

  

Sollten Sie weitere Fragen haben, beantworten unsere Hebammen, Schwestern und Kinderärzte auf der Neugeborenenstation diese gerne!

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern