Aufnahme

Eine erste Kontaktaufnahme kann durch den Patienten, die Angehörigen, den Hausarzt oder den Pflegedienst erfolgen. Wir versuchen, Aufnahmen oder Beratungen so zeitnah wie möglich durchzuführen, jedoch können sich Anfragen häufen und so manchmal einige Tage bis zu einem Termin vergehen. Im Rahmen unseres Erstbesuches führen wir eine Beratung durch oder nehmen die Patientin/den Patienten in unsere Versorgung auf.

Für die Aufnahme in unsere Versorgung sind folgende Schritte erforderlich:

  • Die Patientin oder der Patient sind über unsere Tätigkeit informiert und mit der Betreuung einverstanden.
  • Der Hausarzt oder ein niedergelassener Facharzt stellt eine entsprechende Verordnung (VO 63) für unser Team aus und ist mit der Mitbetreuung durch uns einverstanden.
  • Es liegen Beschwerden oder Umstände vor, die die Tätigkeit eines SAPV-Team rechtfertigen.
Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06192/983

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern