Die Stroke Unit Hofheim

Die Stroke Unit in Hofheim wird in Kooperation mit der Klinik für Neurologie des Klinikums Frankfurt Höchst unter der Leitung von Professor Dr. med. Thorsten Steiner geführt. Jährlich werden ca. 450 Patienten behandelt und ca. 30 systemische Thrombolysen durchgeführt.

Schlaganfallpatienten erhalten hier nach Aufnahme sofort eine engmaschige und intensive Therapie, die folgende Punkte umfasst:

  • Hochwirksame Blutverdünnungstherapie (systemische Thrombolyse)
  • Gegebenenfalls eine Verlegung auf die neurologische Intensivstation
  • Engmaschige Überwachung
  • Gezielte schnelle Diagnostik
  • Vermeidung bzw. Behandlung von Komplikationen
  • Frühzeitige Rehabilitationsbehandlung (Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie, neuropsychologische Behandlung)
  • Kooperation mit der neurochirurgischen Klinik des Klinikums Frankfurt Höchst
  • Kooperation mit der neuroradiologischen Klinik am Klinikum Frankfurt Höchst bzw. der Universität Heidelberg

Die Geriatrische Klinik führt täglich Konsile bei den älteren Patienten der Stroke Unit durch, mit dem Ziel, den geriatrischen Behandlungsbedarf frühzeitig einzuschätzen und über die geeignete Rehabilitation zu beraten.

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06192/983

Bei der Notfallbehandlung zählt jede Minute...
 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern