Willkommen bei den Kliniken des Main-Taunus-Kreises

Ihrem Gesundheitszentrum für Menschen jeden Alters

Stellenmarkt

Ausbildung: Qualifizierung zur pädagogischen Lehrkraft (m/w/d) an Pflegeschulen
 
Die Kliniken des Main-Taunus-Kreises suchen zur Verstärkung des Schulteams engagierte Pflegekräften sowie anstehende Absolventen der Pflegepädagogik. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, sich für die Lehrtätigkeit an Pflegeschulen zu qualifizieren und bieten Ihnen mit staatlicher Anerkennung einer Hessischen Altenpflegeschule im Rahmen einer Weiterbildung eine Qualifizierung zur

pädagogischen Lehrkraft (m/w/d) an Pflegeschulen an.

Die Kliniken des Main-Taunus-Kreises GmbH gehört zu einem Klinikkonzern, dem jährlich mehr als 73.000 Patienten bei einer ambulanten oder stationären Behandlung ihr Vertrauen schenken. Des Weiteren fungieren wir als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und gehören seit dem Jahr 2016 zum Verbund der Kliniken Frankfurt-Main-Taunus.

Die Weiterbildung findet in Kooperation mit der Krankenpflegeschule des Klinikums Frankfurt Höchst, der Gesundheitsakademie der Kliniken des Main-Taunus Kreises und des Fachseminars für Altenpflege am Haus Aja Textor-Goethe sowie in den Räumlichkeiten der Krankenpflegeschule des Klinikums Frankfurt Höchst statt.

Ihr Profil...
- Voraussetzung für die Weiterbildung ist eine abgeschlossene Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege
- Sie verfügen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Pflege sowie eine derzeitige Tätigkeit in der Pflege oder eine Tätigkeit als hauptberufliche Lehrkraft an einer Pflegeschule
- eine Weiterbildung als Praxisanleitung oder einer vergleichbaren pädagogischen Qualifikation ist wünschenswert, aber keine Bedingung
- neben einer schnellen Auffassungsgabe und ihr gutes Organisationstalent haben Sie Freude an der Vermittlung von Wissen in Theorie und Praxis und am Umgang mit Menschen
- Sie zeigen Eigeninitiative, arbeiten gerne im Team und punkten mit einer zuverlässigen Arbeitsweise
- mit Ihren guten MS-Office Kenntnissen runden Sie das Profil ab

Organisation der Weiterbildung...
- Beginn: am 01.07.2019 und wird berufsbegleitend durchgeführt
- Dauer: maximal 1 Jahr
- Gliederung: 5 Module
 1. Modul = 19.08.2019 - 01.09.2019
 2. Modul = 18.11.2019 - 29.11.2019
 3. Modul = 06.01.2020 - 19.01.2020 sowie 03.02.2020 - 16.02.2020
 4. Modul = 18.05.2020 - 31.05.2020
 5. Modul = 15.06.2020 - 28.06.2020

- jedes Modul schließt mit einer Prüfung ab und kann maximal einmal wiederholt werden
- begleitet werden diese Module von einem Praktikum von mindestens 120 Stunden Dauer in einer Bildungseinrichtung für Pflegeberufe
- das Praktikum ist maximal einmal teilbar und schließt mit einer Lehrprobe von 90 Minuten (2 Unterrichtseinheiten) ab
- der Hauptanteil des Praktikums mit der abschließenden Lehrprobe ist nach dem 4. Modul zu absolvieren
- die Fehlzeiten dürfen 10 von Hundert der geforderten Stundenzahl nicht überschreiten

Abschluss der Weiterbildung...
- die Weiterbildung und die Leistungsnachweise sind so aufgebaut, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine fachliche, soziale und personale Kompetenz aufbauen können
- unser Ziel ist es, selbstständige, kompetente und verantwortungsbewusste Lehrkräfte auszubilden, die diesen Prozess als den Anfang einer Entwicklung sehen
- nach bestandenem Abschluss erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein ausführliches Zertifikat mit Lehrgangsinhalten, Stundenumfang und Bewertung der Leistungsnachweise
- diese Qualifikation ebnet auch gleichzeitig den Weg in einen Studiengang

Ihre Bewerbungsunterlagen…
- Bewerbungsschreiben
- Lebenslauf
- Examensurkunde der Pflegeausbildung
- aktuelle Station bzw. Einsatzbereich

Für Sie zählt im Beruf Sicherheit und Abwechslung? Sie haben Lust auf Veränderung, eine Tätigkeit in einem herausfordernden Gebiet, Wiedereinstieg oder einen außergewöhnlichen Start ins Berufsleben? Wir machen Vieles möglich – sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!

Für einen ersten Kontakt sowie für Vorabauskünfte und einen Einblick in das vollständige Konzept steht Ihnen unsere Pflegedienstdirektion, Herr Karsten Preissler, unter der Tel.-Nr. 0 61 96 / 65 – 73 05 gerne zur Verfügung.

Damit uns Ihre Bewerbung auf dem schnellsten Weg erreicht, senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung gleich per E-Mail an uns. Alternativ nehmen wir Ihre Bewerbungsunterlagen gerne auch postalisch entgegen.

Informationen über unseren Klinikkonzern finden Sie unter www.kliniken-mtk.de und www.kliniken-fmt.de.

Wichtig für die interne Weitergabe der Bewerbungsdaten auch für andere vakante Positionen:
- Sie sind mit der Übertragung und Verarbeitung Ihrer Online-Bewerbung einverstanden sowie dass wir Ihre Bewerbung und personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt habe, für bewerbungsbezogene Bearbeitungszwecke speichern dürfen. Wir nehmen Ihre Daten für 12 Monate in unseren Bewerberpool mit auf.
- Sie stimmen zu, dass Ihre Bewerbung für anderweitige Vakanzen innerhalb der Kliniken des Main-Taunus-Kreises GmbH sowie bei deren Tochtergesellschaften (Gesundheits-Akademie Main-Taunus GmbH, Main-Taunus-Privatklinik GmbH, Medizinisches Versorgungszentrum Krankenhaus Hofheim gGmbH, Seniorenresidenz Main-Taunus-Kreis gGmbH, Service-Gesellschaft der Kliniken des Main-Taunus-Kreises GmbH) und dem Klinikum Frankfurt Höchst GmbH berücksichtigt werden dürfen.
- Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die Speicherung Ihrer Daten mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Datenverarbeitung wird davon nicht berührt. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per Mail an bewerbungen@kliniken-mtk.de übermitteln.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bequem mit einer E-Mail an bewerbung-1674@jobs.kliniken-mtk.de.
Alternativ richten Sie Ihre Bewerbung bitte an die Personalabteilung der Kliniken des Main-Taunus-Kreises GmbH, Kronberger Str. 36, 65812 Bad Soden/Ts.

Hilfe und Tipps zur E-Mail-Bewerbung

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentralen erreichen Sie unter
Bad Soden: 06196/656
Hofheim: 06192/983


CNE - Certified Nursing Eduction