Willkommen in der Chirurgischen Klinik I

Chirurgische Klinik I

Herzlich willkommen auf der Website der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie an den Kliniken des Main-Taunus-Kreises. Unsere Klinik deckt das gesamte Spektrum der jeweiligen Fachgebiete ab und ist auch überregional für ihre Kompetenz bekannt. Ein hochmotiviertes und hochqualifiziertes Team von Ärzten, Krankenschwestern und -pflegern kümmert sich um die ambulante und stationäre Behandlung der Patienten.

Im stationären Bereich stehen hierfür 60 Betten zur Verfügung. Über den gesamten Aufenthalt hin von der Aufnahme über die Diagnosestellung und Therapie bis hin zur Pflege arbeiten wir eng zusammen. Alle unsere Bemühungen in der Auswahl unserer ärztlichen und pflegenden Mitarbeiter, in der kontinuierlichen Weiterbildung unseres Personals und der Ausstattung der Klinik sind darauf ausgerichtet, Ihnen die bestmögliche Behandlung und Pflege zukommen zu lassen. Der Patient steht im Zentrum unserer Anstrengungen, ihm gilt unsere Zuwendung und Empathie.

Kennzeichnend für die hohe Expertise und Qualität der Abteilung sind 4 zertifizierte Organzentren, das Darmzentrum, das Pankreaszentrum, das Hernien-Kompetenz-Zentrum und das Kontinenzzentrum, in denen wir Ihnen eine medizinische Behandlung mit maximaler Kompetenz anbieten.

Besonderer Schwerpunkt der Klinik ist die minimal-invasive Chirurgie. Hier hat die Klinik überregionale Bedeutung. Diese als »Schlüsselloch-Chirurgie« bezeichnete Operationstechnik umfasst inzwischen Operationen an der Speiseröhre, der Lunge, dem Magen, dem Blinddarm, dem Dünn- sowie Dickdarm, der Gallenblase, den Nebennieren, der Milz und Operationen bei Leisten- bzw. Narbenbrüchen. Diese Technik kommt auch in der Thorax- und der Gefäßchirurgie zur Anwendung.

Im Mittelpunkt der Tätigkeit der Chirurgischen Klinik steht die Bauchchirurgie. In unserem Darmzentrum werden jährlich mehr 500 Patienten mit gutartigen und bösartigen Erkrankungen an Dünndarm, Dickdarm und Rektum (einschließlich der Behandlung von Erkrankungen des Analkanals) auf höchstem Niveau behandelt. Im Rahmen des Pankreaszentrums werden hochkomplexe Operationen an diesem Organ durchgeführt. In der endokrinen Chirurgie bieten wir das gesamte moderne Behandlungsspektrum an. Mehr als 350 Operationen werden pro Jahr an Leber, Gallenwegen und Gallenblase durchgeführt.

Im Hernien-Kompetenz-Zentrum, dem größten seiner Art im Rhein-Main-Gebiet, werden über 400 Hernienoperationen pro Jahr durchgeführt. Hier liegt der Schwerpunkt neben der Versorgung von Leistenhernien insbesondere auf der Versorgung von Narbenhernien und komplexen Bauchwandrekonstruktionen.

Außerdem können alle gefäß- und thoraxchirurgischen Verfahren angeboten werden.

Begleitet werden die modernen chirurgischen Verfahren durch neuartige Ansätze zur Beschleunigung der postoperativen Rehabilitation der Patienten (sogenannte »fast-track-Chirurgie«-Verfahren). In Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie und der physiotherapeutischen Abteilung werden Stressfaktoren für die Patienten (wie zum Beispiel Schmerz und Bettlägerigkeit) durch modernste schmerztherapeutische Verfahren sowie Anleitung zur raschen Mobilisation reduziert und dadurch neben einer schnelleren Erholung eine Verminderung von Komplikationen erzielt.

Gerne stehen mein Team und ich Ihnen für Fragen zu Verfügung. Vereinbaren Sie einfach einen Termin im Rahmen unserer Sprechstunden.

Mit freundlichen Grüßen,


Prof. Dr. med. Matthias H. Seelig

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

Foto: Prof. Dr. Matthias Seelig

Prof. Dr. Seelig ist Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie.

Prof. Dr. Matthias Seelig ist FOCUS TOP-Mediziner für Gallenblasen- und Gallenwegschirurgie




 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern