Pankreaszentrum Main-Taunus

Ziel des interdisziplinären Pankreaszentrums Main-Taunus ist es, die kompetente und umfassende Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse in einer engen Verzahnung verschiedener Disziplinen sicherzustellen. Zu den Behandlungspartnern des Patienten gehören neben der Chirurgie und der Gastroenterologie auch die Onkologie, die Strahlentherapie und die Radiologie. Daneben sind Geriatrie, Physiotherapie, Psychoonkologie und Ernährungsberatung wichtige Säulen einer umfassenden und ganzheitlichen Behandlung von Patienten mit Erkrankung des Pankreas. Sowohl auf chirurgischem als auch auf gastroenterologischem Gebiet ist ein hohes Maß an operativer und diagnostisch-interventioneller Erfahrung erforderlich, um optimale Ergebnisse für den Patienten zu erreichen.


Unser Anliegen ist es, Ihnen in unserem Pankreaszentrum das bestmögliche und auf Ihre Erkrankung genau angepasste Behandlungskonzept anzubieten, das sich an modernsten wissenschaftlich fundierten Leitlinien orientiert.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich jederzeit zur Verfügung.

Foto: Prof. Dr. Matthias Seelig Foto: Prof. Dr. Clemens Jaeger

Prof. Dr. Matthias Seelig
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie

Prof. Dr. Clemens Jaeger
Chefarzt der Medizinischen Klinik II

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

Flyer für Patienten

"Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse"

 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern