Operationen mit dem da Vinci S-System

Statt großer Operationswunden reichen bei der Operation mit dem da Vinci-Operationssytem mehrere 5 bis 12 Millimeter kleine Schnitte aus, durch die kleine Instrumente und eine Kamera in das Operationsgebiet eingebracht werden. Das da Vinci® S - Operationssystem entspricht einem Computer, der die Handbewegungen des Operateurs in präzise, zitterfreie Bewegungen der kleinen Operationsinstrumente im Patienten übersetzt und so die manuellen operativen Fertigkeiten des Arztes optimiert.
Das da Vinci® S - System verbindet die Augen des Operateurs auf sehr natürliche Weise mit seinen Händen und dem Operationsfeld und bietet eine dreidimensionale Sicht bei bis zu 15-facher Vergrößerung.

Am da Vinci-Zentrum Rhein-Main werden Prostataentfernungen bei einem Karzinom, nierenerhaltende Tumorentfernungen sowie Entfernungen der Gebärmutter bei Gebärmutterkrebs (Korpuskarzinom), Gebärmutterhalskrebs sowie bei gutartigen Erkrankungen der Gebärmutter - zum Beispiel bei Myomen und Blutungsstörungen - und zur Behebung einer Gebärmuttersenkung durchgeführt.

Haben Sie noch keinen Video-Player installiert? Die Software zum Abspielen der Beiträge gibt es kostenlos zum Download. Sie haben die Wahl: Windows Media Player (12,5 MB) oder Apple Quicktime Player (12 MB).

Kontakt + Auskunft

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie unter
06196/656

Fotos
Foto: Operateur am da Vinci-Operationssystem
Foto: Operationsinstrumente
 
Schriftgröße einstellennormalvergroessern Kontrast erhöhenKontrast erhoehen Kontrast verringernKontrast verringern